35 warme Winteranoracks

„Keine Kinder im Obdach“ heißt das Programm, das der Sozialdienst Katholischer Männer, kurz: SKM, die Stadt Troisdorf und die beiden großen Wohnungsbaugesellschaften in Troisdorf – die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft und „Sahle Wohnen“ gestartet haben. Im Rahmen dieses Projektes finanzierte die KinderStiftung Troisdorf etwa 35 von Obdachlosigkeit bedrohten Kindern den Kauf von dringend benötigten Winteranoraks.

Einzelförderungen

Die KinderStiftung Troisdorf unterstützt und bezuschusst regelmäßig in enger Zusammenarbeit mit dem Jugendamt der Stadt Troisdorf viele sozialpädagogisch betreute Freizeit- und Ferienaktivitäten. Ziel ist es, Familien zu unterstützen, deren prekäre finanzielle Lage oft Stress und Streit verursacht. Abseits der Alltagssorgen werden der Zusammenhalt und das Miteinander von Eltern und Kindern gestärkt und gefördert.