Die KinderStiftung Troisdorf unterstützt das Schutzhaus für alleinreisende / alleinerziehende Frauen mit Fluchterfahrung 

Die KinderStiftung Troisdorf unterstützt das Schutzhaus für alleinreisende / alleinerziehende Frauen mit Fluchterfahrung 

 

Die KinderStiftung Troisdorf fördert das wichtige Projekt der Stadt Troisdorf und des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF).

 

Weltweit sind mehr als 60 Millionen Menschen auf der Flucht. 19 % der Flüchtlinge, die Europa erreichen, sind Frauen. Es gibt viele Gründe, die Frauen zur Flucht treiben: Gewalt, Genitalverstümmelung, Zwangsprostitution, Zwangsverheiratung. Viele Frauen und Kinder, die bei uns um Asyl nachsuchen, sind psychisch und physisch schwer belastet, manche traumatisiert.

 

Seit Beginn des Jahres 2017 besteht in Troisdorf eine Schutzunterkunft für alleinreisende/alleinerziehende Frauen mit Fluchterfahrung und ihre Kinder. Die Schutzunterkunft hat die Stadt Troisdorf in Kooperation mit dem SkF eingerichtet. Sie ist eine der wenigen Einrichtungen dieser Art bundesweit.

 

Der SkF bietet in der Unterkunft fachliche Beratung und Begleitung an.  Ziel ist die Integration in Kindergarten, Schule und Arbeit. Ergänzend engagieren sich qualifizierte Ehrenamtliche. Das Ganze wird finanziert durch die Stadt Troisdorf, die Aktion Neue Nachbarn, die RheinEnergie Stiftung Familie, wir helfen und andere Spenden.

 

Damit besonders die Integration der Kinder besser gelingen kann, werden neben der Vermittlung in Kindergarten und Schule auch Freizeit-Aktivitäten angeboten. Diese unterstützt die KinderStiftung Troisdorf mit einem Betrag in Höhe von 1900 €.

 

So konnten einige Kinder im örtlichen Fußballverein Fußball spielen. Die Kinderstiftung Troisdorf sorgte für die notwendige Ausstattung.

 

Mehrere Mütter und Kinder- vor allem Babys- nahmen an einem Schwimmkurs der DLRG Troisdorf teil. Bei den Eintrittspreien und der Basisausstattung half die Kinderstiftung. Die Frauen überwanden – neben der Fähigkeit Schwimmen zu lernen- auch fluchttraumatische Ängste.

 

Die gemeinsame Gestaltung des Außenbereichs im Schutzhaus gelang den Bewohnerinnen durch die Anschaffung von Tischen, Bänken, ein paar Nutzpflanzen, Küchenkräutern, Blumen, einem kleinen Gartenhäuschen. Die Mittel dafür stellte die KinderStiftung Troisdorf bereit.

 

Der SkF und die Bewohnerinnen mit ihren Kindern freuen sich sehr über diese Unterstützung.

 

Bei Fragen zur KinderStiftung Troisdorf erreichen Sie den Stiftungssprecher Peter Wasserfuhr unter 02241/2615966 oder stifter@kinderstiftung-troisdorf.de oder informieren Sie sich unter www.kinderstiftung-troisdorf.de

 

26.10.2018

 

 

Verantwortlich: Felix Busse, Parkstraße 14, Troisdorf

Paten für Ausbildung

Wer stellt sich der Herausforderung Jugendliche zu unterstützen und zu motivieren?

Die Verbesserung der Bildungschancen von benachteiligten Jugendlichen ist der KinderStiftung Troisdorf ein wichtiges Anliegen. Maßnahmen zur Förderung der Berufswahl und -ausbildung von Jugendlichen der Troisdorfer Förderschulen sind deshalb ein Förderschwerpunkt der KinderStiftung. So ermöglicht es die KinderStiftung Jugendlichen an Seminaren zur Berufsvorbereitung und Berufswahl teilzunehmen oder in einem Berufsorientierungscamp ihre Begabungen/Fähigkeiten in verschiedenen Berufsfeldern praktisch zu erproben. Zur Verstetigung dieser Bemühungen arbeitet die KinderStiftung jetzt mit der Initiative PfAu – Paten für Ausbildung der Freiwilligen- Agentur der Diakonie An Rhein und Sieg zusammen. Was sind Paten für Ausbildung? Paten für Ausbildung bringen ihre Berufs- und Lebenserfahrungen ein und stehen Jugendlichen über einen längeren Zeitraum bei der Berufswahl, der Suche nach Praktikums- und Ausbildungsplätzen und in der Ausbildung zur Seite. Für diese verantwortungsvolle ehrenamtliche Tätigkeit sucht die KinderStiftung Paten mit entsprechenden Erfahrungen, die die Herausforderung annehmen wollen, Jugendliche auf ihrem Ausbildungsweg zu begleiten, zu unterstützen und zu motivieren. Die Auswahl, Schulung, Begleitung und Koordination der Paten erfolgt durch Frau Dr. Harmeier von der Freiwilligen Agentur. Als Erwachsenenbildnerin und aufgrund ihrer Erfahrungen aus einem Mentoringprogramm an der Hochschule Duisburg-Essen besitzt sie fundierte Kompetenzen zur qualifizierten Begleitung der Paten für Ausbildung.

Wenn Sie sich als Pate für Ausbildung in Troisdorf einbringen, Jugendliche unterstützen und motivieren wollen, dann zögern Sie nicht mit der KinderStiftung Troisdorf (E-Mail: stifter@kinderstiftung-troisdorf.de, Tel: 02241 2615966) oder direkt mit Frau Dr.Harmeier (E-Mail: pfau@diakonie-sieg-rhein.de, Tel: 02241 2521520) Kontakt aufzunehmen.

Schon ein Beitrag von 4 Euro monatlich hilft!

Helfen Sie mit, die KinderStiftung Troisdorf nachhaltig auf feste Beine zu stellen. Gutes tun fällt leichter, wenn viele helfen.

Werden Sie Dauerstifter.

Wir suchen Menschen, die bereit sind, monatlich jeweils 4 Euro oder gerne auch mehr ins Stiftungsvermögen zu stiften. Viele können gemeinsam viel bewirken. Seien Sie dabei, helfen Sie mit, benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Troisdorf Zukunft zu geben.

Schon ein Beitrag von 4 Euro monatlich hilft!

Helfen Sie mit, die KinderStiftung Troisdorf nachhaltig auf feste Beine zu stellen. Gutes tun fällt leichter, wenn viele helfen.

Werden Sie Dauerstifter.

Wir suchen Menschen, die bereit sind, monatlich jeweils 4 Euro oder gerne auch mehr ins Stiftungsvermögen zu stiften. Viele können gemeinsam viel bewirken. Seien Sie dabei, helfen Sie mit, benachteiligten Kindern und Jugendlichen in Troisdorf Zukunft zu geben.

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Und dann starte mit dem Schreiben!