Fakten zur Kinderstiftung

Wer sind wir? Wir, die „KinderStiftung Troisdorf“, sind eine gemeinnützige Bürgerstiftung. Wir fördern mit unserer Arbeit bürgerschaftliches Engagement, indem wir uns für sozial und materiell benachteiligte Kinder und Jugendliche Jahre in allen Stadtteilen der Stadt Troisdorf einsetzen.
Rechtsform:  Die KinderStiftung Troisdorf ist eine Treuhandstiftung, das heißt eine nicht rechtsfähige Stiftung. Sie wird treuhänderisch von der „CaritasStiftung im Erzbistum Köln“ verwaltet und von dieser im Rechts- und Geschäftsverkehr vertreten.
Stiftungszweck: Die Stiftung fördert die Entwicklungs- und Zukunftschancen für sozial und materiell benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Stadt Troisdorf, um deren Lebensumstände und Zukunftsperspektiven zu verbessern.
Ziele der Stiftung: Mit den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln (anfallende Zinserträge aus dem Stiftungsvermögen und Spenden) sollen Maßnahmen (Projekte und Einzelfallhilfen) in den Bereichen Bildung, schulische Förderung, Integration und Prävention, Familienunterstützung, Sozialraumförderung u.a.m. unterstützt werden.
Gründung: Die Gründung der KinderStiftung, der Stiftungsakt, erfolgte im März 2012 in Troisdorf im Rathaus. 36 Gründungsstifter leisteten durch Ihr Engagement einen wichtigen Beitrag zum Wohle benachteiligter Kinder und Jugendlicher in Troisdorf
Organ der Stiftung: Organ der Stiftung ist das Kuratorium. Es lenkt die Geschäfte der Stiftung und trifft die Entscheidung über die Verwendung der Stiftungsgelder. Das Kuratorium besteht aus 15 Mitgliedern, die ehrenamtlich tätig sind. Kuratoriumsvorsitzender ist Peter Wasserfuhr, seine Stellvertreterin Angelika Blauen.
Geschäftsführung: Die Geschäftsführung der Stiftung liegt bei bzw. teilen sich die Kuratoriumsmitglieder Peter Wasserfuhr, Angelika Blauen und Martin Heringer.
Unterstützungs-möglichkeiten: Sie können Ihr Geld zustiften oder spenden. Zustiftungen fließen dem Stiftungsvermögen zu und kommen einer langfristigen Förderung von Kindern und Jugendlichen entsprechend dem Stiftungszweck zu Gute. Spenden ermöglichen schnelle Hilfe dort, wo sie am dringendsten notwendig ist.
Steuerliche Regelungen: Die Kinderstiftung ist vom Finanzamt als gemeinnützige Stiftung anerkannt. Zustiftungen und Spenden können steuerlich abgesetzt werden. Entsprechende Bescheinigungen werden von der CaritasStiftung als Treuhänderin der KinderStiftung Troisdorf ausgestellt.
Zahlungsempfänger: Zuwendungen können auf unser Konto mit folgenden Angaben überwiesen werden:

Zahlungsempfänger:

KinderStiftung Troisdorf c/o CaritasStiftung
IBAN DE62 3706 0193 0021 0210 40
BIC GENODED1PAX

Verwendungszweck:
Zustiftung oder Spende + Adresse

Der Verwendungszweck sollte unbedingt angegeben werden, da sonst eine Zuordnung zur KinderStiftung Troisdorf schwierig ist. Zudem sollten natürlich auch Name und Adresse nicht fehlen, weil sonst keine Bescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt ausgestellt werden kann.

Stiftungsvermögen: Zum 31.12.2013 beträgt das Stiftungsvermögen einschließlich des „Stiftungsfonds Reifenhäuser“ rund 375 000 €.
Ansprechpartner: KinderStiftung Troisdorf
Peter Wasserfuhr
Kapellenstraße 25
53844 TroisdorfE-Mail: stifter@kinderstiftung-troisdorf.de
Telefon: 02241/2 61 59 66