Irina

ist elf Jahre alt. Sie lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter und zwei jüngeren Geschwistern seit fünf Jahren in Deutschland. Irina ist stark übergewichtig und äußerst schüchtern. Ihre Familie wohnt sehr zurückgezogen in der Hochhaussiedlung. Sie kocht sehr gerne und geht mit Freude schwimmen. Die Entwicklung von Irina wird besonders nachhaltig gefördert, wenn das Angebot die…

Jan

ist vierzehn Jahre alt. Er besucht halbtags die Förderschule. Seine Eltern sind arbeitslos. Jan stößt schnell an seine Grenzen, wenn Ausdauer gefragt ist. Oft weiß er nicht, wohin mit seiner Wut. Er bastelt gerne, liebt Werkzeuge und repariert selbständig Fahrräder.  Ergänzend zur schulischen Förderung braucht Jan Unterstützung am Nachmittag. In einer pädagogisch betreuten Jungengruppe kann er…

Fatma

ist neun Jahre alt. Ihre Eltern stammen aus der Türkei. Sie spricht sehr schlecht Deutsch. Fatma ist hyperaktiv und hat kaum Freunde. Pflegt und füttert sie aber Tiere, wird sie ruhig. Das 5500 qm große Außengelände des Abenteuerspielplatzes mit seinem großen Tierbereich und den Spielgeräten bieten Fatma viele Möglichkeiten, sich auszutoben. Dabei werden Freundschaften wie…

Timo

ist sieben Jahre alt und in seiner Entwicklung verzögert. Da sein Vater alkoholkrank ist, ist die seelische und materielle Not der Familie groß. Timo lässt sich schnell begeistern und würde gerne zum Fußballtraining gehen. Seiner Mutter fehlt das Geld, um ihr Kind zu fördern. Damit keiner durch’s Netz fällt. Mit der Übernahme der Kosten für…

35 warme Winteranoracks

„Keine Kinder im Obdach“ heißt das Programm, das der Sozialdienst Katholischer Männer, kurz: SKM, die Stadt Troisdorf und die beiden großen Wohnungsbaugesellschaften in Troisdorf – die Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaft und „Sahle Wohnen“ gestartet haben. Im Rahmen dieses Projektes finanzierte die KinderStiftung Troisdorf etwa 35 von Obdachlosigkeit bedrohten Kindern den Kauf von dringend benötigten Winteranoraks.

Krankenhaus-Begleitung für ein schwer körperbehindertes Kind

Ein schwer mehrfach  körperbehindertes Kind (ausgeprägte, angeborene Form der Gelenksteife, kurz AMC, Typ 2 genannt), dessen Lungenfunktion zusätzlich noch durch eine sehr starke Skoliose  erheblich eingeschränkt ist und das schon mehrmals operiert wurde, musste sich einer weiteren,  sehr komplizierten  Operation unterziehen.  Die gesamte Behandlung erstreckte sich über einen Zeitraum von vier Monaten und musste zudem…

Heil-Pädagogische Früh-Förderung eines Mädchens mit Down-Syndrom

„Wir sind froh, dass es die KinderStiftung Troisdorf gibt, die unserer Tochter eine Frühförderung ermöglicht hat“ sagt erleichtert der Vater der kleinen ZORA. Die Eltern sind  aus Serbien mit 3 Kindern nach Troisdorf gekommen. Der Vater berichtet über eine von viel Gewalt geprägte Lebensgeschichte. Zwischenzeitlich wurden hier in Deutschland zwei weitere Kinder geboren, u.a. die …