Miteinander Gutes tun

Wollen Sie sich gesellschaftlich engagieren? Verantwortung zeigen? Sich für eine gute Sache einsetzen? Ihren Nachlass regeln? Oder Steuern sparen? In Troisdorf leben viele, zu viele Kinder in Einkommensarmut. Fast jedes fünfte Kind unter 15 Jahren lebt hier in einer Familie, die auf staatliche Grundsicherung (SGB II – Bezug) angewiesen ist. Nachhilfe, Hausaufgabenbetreuung, sinnvolle Freizeitgestaltung, zum…

Irina

ist elf Jahre alt. Sie lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter und zwei jüngeren Geschwistern seit fünf Jahren in Deutschland. Irina ist stark übergewichtig und äußerst schüchtern. Ihre Familie wohnt sehr zurückgezogen in der Hochhaussiedlung. Sie kocht sehr gerne und geht mit Freude schwimmen. Die Entwicklung von Irina wird besonders nachhaltig gefördert, wenn das Angebot die…

Jan

ist vierzehn Jahre alt. Er besucht halbtags die Förderschule. Seine Eltern sind arbeitslos. Jan stößt schnell an seine Grenzen, wenn Ausdauer gefragt ist. Oft weiß er nicht, wohin mit seiner Wut. Er bastelt gerne, liebt Werkzeuge und repariert selbständig Fahrräder.  Ergänzend zur schulischen Förderung braucht Jan Unterstützung am Nachmittag. In einer pädagogisch betreuten Jungengruppe kann er…

Fatma

ist neun Jahre alt. Ihre Eltern stammen aus der Türkei. Sie spricht sehr schlecht Deutsch. Fatma ist hyperaktiv und hat kaum Freunde. Pflegt und füttert sie aber Tiere, wird sie ruhig. Das 5500 qm große Außengelände des Abenteuerspielplatzes mit seinem großen Tierbereich und den Spielgeräten bieten Fatma viele Möglichkeiten, sich auszutoben. Dabei werden Freundschaften wie…

Timo

ist sieben Jahre alt und in seiner Entwicklung verzögert. Da sein Vater alkoholkrank ist, ist die seelische und materielle Not der Familie groß. Timo lässt sich schnell begeistern und würde gerne zum Fußballtraining gehen. Seiner Mutter fehlt das Geld, um ihr Kind zu fördern. Damit keiner durch’s Netz fällt. Mit der Übernahme der Kosten für…

KinderStiftung Troisdorf weiter auf Erfolgskurs

Kuratorium zieht vier Jahre nach Stiftungsgründung eine erste Bilanz Auch in Troisdorf spitzt sich die Gefahr der Kinder- und Jugendarmut zu. Nach jüngsten statistischen Erhebungen liegt die Kinderarmut in der größten Stadt des Rhein-Sieg-Kreises mit 19% und die Jugendarmut mit 15% immer noch erschreckend hoch. Hier Abhilfe zu schaffen ist eines der wichtigsten Ziele der…

KinderStiftung Troisdorf zeigt Gesicht für neue Aufgaben, neue Herausforderungen und neue Förder-Aktivitäten.

Und ist offen für verstärktes Bürgerengagement. Im März 2012 wurde die KinderStiftung Troisdorf von 36 Gründerstiftern ins Leben gerufen. Seither kann sie auf eine intensive und wirkungsvolle Arbeit zurückblicken, die das Kernanliegen und die Zielsetzung deutlich verstärkt haben.  Gleichzeitig ist das Aufgabenfeld gewachsen und der Bedarf an Unterstützung durch die Stiftung an vielen Stellen deutlich…

Uwe Göllner

Auf Wunsch des Kuratoriums hat Uwe Göllner die Schirmherrschaft übernommen und folgt damit dem früheren Troisdorfer Bürgermeister Manfred Uedelhoven, der aus gesundheitlichen Gründen die Aufgabe abgegeben hat. „Ich freue mich, dass mir vom Kuratorium der KinderStiftung die Schirmherrschaft angetragen wurde“, sagt der neue Schirmherr Uwe Göllner. „Die Hilfen der KinderStiftung Troisdorf sind eine unverzichtbare Ergänzung…