§ 9 Satzungsänderung

on
  1. Über Satzungsänderungen, die nicht den Stiftungszweck betreffen, beschließt das Kuratorium mit einer Mehrheit von mindestens drei Viertel ihrer Mitglieder
  2. Ändern sich die Verhältnisse derart, dass die Erfüllung des Stiftungszwecks vom Kuratorium nicht mehr für sinnvoll gehalten wird, so kann es einen neuen Zweck im Sinne der Stifter beschließen. Der neue Zweck hat gemeinnützig und/oder mildtätig zu sein. Ein solcher Beschluss bedarf der Mehrheit von drei Viertel der Mitglieder des Kuratoriums.
  3. Beschlüsse über Satzungs- und Zweckänderungen bedürfen der Zustimmung der Treuhänderin bzw. ihres Rechtsnachfolgers.